Meet & greet Van Eyck

Wandeln Sie gemeinsam mit einem ausgebildeten Führer auf den Spuren von Jan van Eyck. Sie „begegnen“ dem Meister und erfahren mehr über sein Leben sowie darüber, wo der Maler im 15. Jahrhundert, dem Goldenen Jahrhundert von Brügge, gewohnt und gearbeitet hat.

  • Exklusiven Rundgang
  • Kleine Gruppe
  • Einzigartiges Erlebnis
  • Gut verborgene Plätze
  • Ermässigung bei Besuch Groeningemuseum
  • Jan van Eyck
Dauer2 Stunden
TeilnehmerMaximum 16 Personen pro Führer.
Wichtige Informationen

Gekaufte Tickets können nicht storniert oder erstattet werden.
Bitte seien Sie mindestens 10 Minuten im Voraus anwesend.
Einer der Standorte ist für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.



Bei Vorlage Ihrer ausgedruckten Karte für die Stadtführung erhalten Sie an der Kasse des Groeningemuseums eine Ermäßigung von € 2,00 auf den normalen Eintrittspreis (diese Ermäßigung gilt nur von Donnerstag, 12. März bis einschließlich Sonntag, 12. Juli 2020).

Das Groeningemuseum ist geöffnet von Dienstag bis Sonntag, 9.30 – 17.00 Uhr. Montags geschlossen (außer Oster- und Pfingstmontag) und am Himmelfahrtstag (nachmittags). Zugang bis 30 Minuten vor Ende der Besuchszeit. 

Im Groeningemuseum (Dijver 12) können Sie die Meisterwerke von Van Eyck im Rahmen der Ausstellung „Van Eyck in Bruges“ besichtigen. Außerdem können Sie hier neuklassizistische Top-Werke aus dem 18. und 19. Jahrhundert und Werke des flämischen Expressionismus bewundern, die zur Dauerausstellung der Renaissance- und Barockmeister gehören.

Veranstaltungsort

Treffpunkt mit Führer am Standbild von Jan van Eyck, Jan van Eyckplein
Statue of Jan van Eyck, Jan van Eyckplein
Jan van Eyckplein 2, Brugge, België
Parking/Tiefgarage ( Biekorf auf 350 Metern), Naaldenstraat.
Bahnhof auf 2 Km., aussteigen an der Bushaltestelle Jan van Eyckplein (Buslinie 4 oder 14).

Angeboten von

Toerisme Brugge
- Brügge
(131)

Weitere Informationen

Brügge ist die Wiege der Flämischen Primitiven und war im 15. Jahrhundert die Heimatstadt des Malers Jan van Eyck. Diese Führung bringt Sie zum Malerviertel, wo der Maler in der Gouden-Handstraat wohnte und arbeitete.

Auf dem nach ihm benannten Jan van Eyckplein sehen Sie seine Statue und die „Poortersloge“ (Bürgerloge), in der bis Ende des 19. Jahrhunderts die Städtische Akademie der Schönen Künste untergebracht war und sein Gemälde „Madonna des Kanonikus Joris van der Paele“ aufbewahrt wurde. Auf dem Burgplatz entdecken Sie die Begräbnisstätte von Jan van Eyck und erfahren, wie er mit dem Rathaus verbunden war.

Am „Prinsenhof“ (Prinzenhof) erfahren Sie alles über die Pracht am burgundischen Hof, für den van Eyck als Hofmaler Aufträge ausführte. Während dieser Führung besichtigen Sie nicht nur die Orte, wo der Maler gewohnt und gearbeitet hat, sondern auch einige gut verborgene Plätze. Außerdem erhalten Sie bei Vorlage Ihrer Eintrittskarte eine Ermäßigung für den Besuch des Groeningemuseums.

0 Bewertungen
Für Meet & greet Van Eyck gibt es keine aktuellen Bewertungen.
ab
12,50 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.
Bezahlen Sie in Ihrer Währung
EUR - Euro
Weitere Angebote