Von Eiche zu Tafelbild. Jan van Eyck in Brügge
–10%

Der S-wan Stadtführer führt Sie durch das burgundische Brügge auf den Spuren von Jan van Eyck. Wer ist er, woher kommt er, wo hat er in Brügge gelebt, was hat er dort gemacht? Wie ehrt Brügge seinen größten Maler im Laufe der Jahrhunderte?

  • Die Magie der flämischen Primitiven
  • Geschichte von Brügges goldenen Zeitalter
  • Van Eyck und seine Zeit kennenlernen
Dauer2 Stunden oder 0 Stunde
TeilnehmerDie Teilnehmerzahl pro Gruppe ist begrenzt auf maximal 20 Personen.
Wichtige Informationen

Der Besucher muss die Corona Maßnahmen von S-wan befolgen. Bitte bringen Sie eine Mundmaske mit.

Veranstaltungsort

Statue Jan van Eyck
Jan van Eyckplein, Bruges, Belgium

Angeboten von

S-WAN VZW
8000 - Brügge

Weitere Informationen

Dort steht sie, diese mächtige baltische Eiche, bereit zum Zersägen für Tafelbilder für diesen Flämischen, nicht so primitiven Mahler der ihren Flämischen Namen trägt: Jan van Eyck. Was auch immer die von Gent, sogar mit Gottes Hilfe, behaupten mögen, dieses Holz fährt nach Brügge, wo Jan mit seiner Margaretha lebte. Dort arbeitete er für den berüchtigten Burgunder Philip der Gute an dessen Prinzenhof, und dort wurde er bestattet in der Sankt Donatiankirche. Seine Zeitgenossen kennen nicht den gelehrten Künstler vom Jan-van-Eyckplatz, nur den Fachmann vom Chorgestühl der Sankt Salvatorkirche und die Statuen des Rathauses. Sein innovierende Anwendung der Ölfarbe erhob ihn vom Flämischen Primitiv zum romantischen Helden der modernen Zeit.

0 Bewertungen
Für Von Eiche zu Tafelbild. Jan van Eyck in Brügge gibt es keine aktuellen Bewertungen.
ab
80,00 € 90,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.
Wählen Sie Ihre Sprache
Bezahlen Sie in Ihrer Währung
EUR - Euro

TripAdvisor Bewertung

1 Bewertung
Weitere Angebote